Fürstenberg Trophy

 Fürstenberg Trophy vom 15. bis 17.September 2017 wird zum Schutz der Turnierpferde abgesagt

Donaueschingen, 31. Juli 2017. Seit Ende Juni wurde in Deutschland bei elf Polopferden aus sieben verschiedenen Haltungen die anzeigepflichtige Tierseuche Ansteckende Blutarmut der Einhufer (Equine Infektiöse Anämie, EIA) festgestellt. Das Haus Fürstenberg sagt schweren Herzens die Fürstenberg Trophy vom 15. -17.09.2017 ab, um keine Turnierpferde in Gefahr zu bringen.

Seit 2011 veranstaltet das HausFürstenberg die “Fürstenberg Trophy” im Rahmen des großen CHI Spring-Reitturnier „Internationales S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier“ auf dem Gelände des Polo Clubs in Donaueschingen. In diesem Jahr war die nunmehr siebte „Fürstenberg Trophy“ vom 15. -17. September 2017 geplant. „Nach reiflicher Überlegung haben wir entschieden, das internationale Poloturnier in diesem Jahr einmalig ausfallen zu lassen“, teilt Erbprinz Christian zu Fürstenberg mit. Grund dafür ist ein gehäuftes Auftreten der Infektiösen Anämie der Einhufer bei Polopferden in Deutschland. Die Ursache für die Infektion mit dem Erreger der anzeigenpflichtigen Tierseuche ist noch unklar und wird derzeit ermittelt. Auf Menschen oder andere Tierarten als Einhufer wie Pferde, Ponys, Esel, Maultiere, Maulesel und Zebras ist das Virus nicht übertragbar.

Das Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier ist ein internationales Reitsporthighlight. Nirgendwo sonst gibt es ein Reitevent, das alle Disziplinen vereint: Springen, Dressur, Fahrsport, Geländeprüfungund Polo. „Um die wertvollen Turnierpferde dieser wichtigen Veranstaltung nicht zu gefährden, werden wir in diesem Jahr keine Polopferdezulassen“, erklärt der Erbprinz. „Reitern und Pferden der anderen Disziplinen wünschen wir ein erfolgreiches Turnier, Gästen und Zuschauern eine spannende Veranstaltung.“

Weitere Informationen und Bildmaterial: PR Fürstenhaus zu Fürstenberg: Dr. Christa Pfeffer;Tel. +49.160.90833423; pr@haus-fuerstenberg.de; www.fuerstenberg-polo.de

Seit 2011 veranstaltet das Haus Fürstenberg die “Fürstenberg Trophy” im Rahmen des großen CHI Spring-Reitturniers „Internationales S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier“ auf dem Gelände des Polo Clubs in Donaueschingen. Der Wettbewerb rangiert in der Medium Goal Klasse. Mit Spielern aus Deutschland, Frankreich, Italien, der Schweiz und Argentinien ist die Fürstenberg Trophy inzwischen fester Bestandteil des großen CHI Spring-Reitturniers „Internationales S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier“ und somit Teil eines internationalen Reitsporthighlights geworden. Nirgendwo sonst gibt es ein Reitevent, das alle Diszipline vereint: Springen, Dressur, Kutsche und Polo.

Am Rande des Spielfeldes gibt es ein für alle zugängliches Gastronomiezelt, in dem kulinarische Köstlichkeiten des Restaurants Hecht aus Geisingen serviert werden. Für ein schnelles Fürstenberg-Bier, ist man am Getränkeausschank der Fürstenberg Brauerei bestens aufgehoben. Hinzu kommt eine bunte Mischung an Ausstellern, die in eleganten Pagodenzelten von Schmuck, über Kleidung bis zu Innenraumausstattung ihre Waren präsentieren. „Diese besondere Mischung aus sensationellem Sport und bunter, fröhlicher Umgebung, in der für jeden etwas dabei ist, macht unsere Fürstenberg Polo Turniere aus.“ so Christian Erbprinz zu Fürstenberg. Ein Highlight für Familien und Pferdefreunde mit rasanten Polospielen,viel Vergnügen und Abwechslung und der Möglichkeit, gleichzeitig die weltweit wichtigsten Springreiter beim CHI zu bestaunen.

Der Eintritt zur Fürstenberg Trophy ist kostenfrei, der Besuch des CHI erfordert einen separaten Eintrittspreis.

Presenting Sponsor des Turniers ist die Privatbank Berenberg. Das 1590 gegründete inhabergeführte Bankhaus mit Hauptsitz in Hamburg, einer Niederlassung in Stuttgart und weiteren Standorten im In- und Ausland engagiert sich seit über zehn Jahren im Polo und ist Hauptsponsor einiger der hochkarätigsten Turniere Deutschlands. Die Teams werden zusätzlich durch Graf von Faber-Castell, das Textilunternehmen Trigema, Bad Dürrheimer Mineralbrunnen, den Finanzdienstleister Octogone, das Autohaus Mercedes Südstern – Bölle und das Haus Fürstenberg großzügig unterstützt. Official timekeeper ist die Schweizer Luxusuhrenmarke Fortis.

Wir danken unseren Sponsoren

Sachpreise werden zu Verfügung gestellt von

Spielerinformationen

Team Berenberg

Teamhandicap +6

Irene Gräff / Thommy Gräff

Position 1

HCP 0

Markus Gräff

Position 2

HCP 0

Roberto Rochelle

Position 3

HCP +2

Filipe Kelly

Position 4

HCP +4

Team Trigema

Teamhandicap +5

Sébastien le Page

Position 1

HCP 0

Dayna Waechter

Position 2

HCP -1

Facundo Kelly

Position 3

HCP +4

Martin Podesta Sr.

Position 4

HCP +2

Team Bad Dürrheimer Mineralbrunnen

Teamhandicap +6

Morgan van Overbroek

Position 1

HCP -1

Luis Benmergui

Position 2

HCP +3

Ismael Iraizoz

Position 3

HCP +3

Thomas Wolfensberger

Position 4

HCP +1

Team ahg Landrover

Teamhandicap +6

Wilhelm Widmann

Position 1

HCP 0

Ulrike Gabrin

Position 2

HCP 0

Juan Ruiz Guinazu

Position 3

HCP +4

Juan Corea

Position 4

HCP +2

Team Octogone

Teamhandicap +5

Walter Cortez

Position 1

HCP +3

Manuel Pérez

Position 2

HCP +3

Markus Oggenfuss

Position 3

HCP 0

Ann Meier

Position 4

HCP -1

Team Faber-Castell

Teamhandicap +4

Julia Hiebeler

Position 1

HCP -1

Beate Pfister – Leipold

Position 2

HCP 0

Raphael Oliviera

Position 3

HCP +4

Ishan Sahgal

Position 4

HCP +1

Team Fortis

Teamhandicap +6

Mani Boni

Position 1

HCP 0

Nico Wollenberg

Position 2

HCP +1

Carlos Genes

Position 3

HCP +2

Marcelo Tuky Caivano

Position 4

HCP +3

Team Haus Fürstenberg

Teamhandicap +6

Jeannette zu Fürstenberg

Position 1

HCP 0

Christian zu Fürstenberg

Position 2

HCP 0

Patricio Gaynor

Position 3

HCP +4

German Burgstaller

Position 4

HCP +2

Ergebnisse

Fürstenberg Trophy 16.-18.9.2016

Gold Trophy 2016

Spielergebnisse Finale, Sonntag, 18.9.2016

Finale Silver Trophy:
Team Berenberg vs.Team Graf von Faber-Castell 8:6.5

Platz 3:
Team Octagon

Platz 4:
Team Haus Fürstenberg

Silver Trophy 2016

Spielergebnisse Finale, Sonntag, 18.9.2016

Finale Silver Trophy:
Team Trigema vs.Team ahg-Landrover 7.5:7

Platz 3:
Team Bad Dürrheimer Mineralbrunnen

Platz 4:
Team Fortis